Rückblick: Geisenheimer Kunstschaufenster 2009
11. September bis 26. September 2009

Das Festival "Geisenheimer Kunstschaufenster" präsentiert einmal jährlich Künstler aus den verschiedensten Bereichen. Neben zahlreichen Veranstaltungen und Events stellen eine Vielzahl von Gewerbetreibenden der Stadt Geisenheim ihre "Schaufenster" als Präsentationsfläche zur Verfügung.

Die Goldschmiede Sterntaler zeigte im Jahr 2009 Papierskulpturen der Künstlerin Rosi Saller aus dem bayerischen Viechtach. In die wundervollen Gebilde, die Rosi Saller mit der Bearbeitung von Papier entstehen lässt, kann man Personen, Blumen und vieles mehr hinein interpretieren.

Das Papier ist ein Spezialpapier der Firma Pfleiderer, allerdings schweigt Rosi Saller über die Technik der Bearbeitung. Schmunzelnd erklärt sie dazu, dass dies ihr Berufsgeheimnis sei.

Rosi Sallers Kunst ist in ständiger Ausstellung in ihrer Galerie im Alten Rathaus am Viechtacher Stadtplatz zu finden, sowie in Hotels, Restaurants und sogar in der Fernsehproduktion "Familienbande" mit Uschi Glas.

Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie während der "Geisenheimer Kunstschaufenster" gemeinsam mit uns das Geheimnis dieser Kunst erforscht haben und sich von den Werken aus Papier beeindrucken und inspirieren liessen.

Rosi Saller im Web: www.rosi-saller.de


Letzte Aktualisierung: 30.09.2009 | Übersicht aller Veranstaltungen